Freitag, 7. Februar 2014

Bewertungssystem

Guten Morgen ihr Lieben <3 

Ich habe mir heute ganz spontan frei genommen und somit ein bisschen Zeit für meinen Blog und natürlich zum Lesen. 
Da ich in letzter Zeit gemerkt habe, dass mir die Bewertung der Bücher echt schwer gefallen ist, wenn man nur 3 Schlüssel zu vergeben hat und es bei manchen Büchern echt ungerechtfertigt ist 2 Schlüssel zu vergeben, 3 aber auch zu viel gewesen wären, führe ich jetzt doch wieder das 5 Schlüssel-System ein.
Und hier ein kurzer Überblick wie das ganze dann bewertet wird.

1 Schlüssel - ganz schlecht :-((
2 Schlüssel - schlecht :-(
3 Schlüssel - okay :-)

4 Schlüssel - gut :-))

5 Schlüssel - sehr gut :-D
Ich hoffe euch gefällt mein neues/erweitertes Bewertungssystem <3 Ich finde es aber wieder besser mit 5 Schlüsseln zu arbeiten.

Kommentare:

  1. Hallo,

    Ich mag abweichenden Bewertungssysteme aus einem Grund nicht: Eigentlich hat sich ein 5-Sterne-Bewertungssystem (nenne ich jetzt mal so) durchgesetzt und wenn ich jetzt 3 Schlüssel sehe, denke ich als Leserin einer Rezension automatisch, dass das Buch nicht so toll war. Vor allem entsteht dann dieser Eindruck, wenn ich einem Blog per Mail abonniert habe und dann die Rezi in der Mail lese - da habe ich dann das Bewertungssystem nicht vor Augen. Ich finde Deine Entscheidung also sehr gut - so ist auch eine feinere Abstufung möglich.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi :)
    Ja genau wegen der genaueren Abstufung habe ich mich jetzt doch wieder umentschieden. Danke für deinen lieben Kommentar, es freut mich, dass es dir gefällt :)

    AntwortenLöschen