Sonntag, 31. August 2014

[R] Silber * Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier

TITEL Silber - Das erste Buch der Träume

AUTOR Kerstin Gier SPRECHER Simona Pahl

SIELDAUER 09:35 Stunden

PREIS 15,95 € (Audible)

VERLAG argon Hörbuchverlag

KAUFEN klick

INHALT
 
Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil ... Liv Silbers Träume sind in der letzten Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, denn Grayson und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich - noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht - ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat - wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen...

MEINE MEINUNG 

Ich habe mich vor kurzem bei Audible angemeldet und dies war nun das erste Hörbuch, was ich mir angehört habe. Ich hatte nie den Drank dieses Buch zu lesen, weil ich mir immer nicht sicher war, ob es mir überhaupt gefallen würde. Da ich das Flexi-Abo Spezial habe, kostete es mich nur 4,95 €, deswegen habe ich es mir dann doch mal angehört. 
Leider kann ich nicht ganz mit dem Hype mitgehen, den alle um dieses Buch machen. 
Die Story an sich hat sich schon interessant angehört und es hat auch Spass gemacht Liv in ihrem Leben und in ihren Träumen zu begleiten, leider jedoch erst zum Ende. 
Irgendwie waren für mich ca. 3/4 des Buches zu lang, das hätte man definitiv kürzer fassen können und dafür den spannenden Teil etwas mehr ausbauen können. Es ist alles nur "Drum-Herum-Geplänkel" dem ich leider nicht viel abgewinnen konnte. 
Vielleicht lag es aber auch an der Sprecherin. Teilweise war mir ihre Stimme viel zu jung und die Art wie sie andere Stimmen "imitierte" war recht unecht. Andererseits war sie mir in manchen Momenten aber viel zu erwachsen für ein 15-16 jähriges Mädchen. 
Alles in allem hat mich Band 1 nicht so sehr mitgerissen wie erhofft und ich werde mir den 2. Teil nun nicht mehr anhören. 
Für das doch recht spanndende Ende bekommt das Buch aber trotzdem noch 3 Sterne. 

3/5 Sterne

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jenny,
    willkommen bei Audible hihi :> Ich bin dort ja auch und vom Angebot begeißtert. Schade das dir der Anfang der Reihe nicht so gefallen hat. Ich habe dieses Hörbuch unzählige Male gehört da mir auch gerade die Sprecherin unheimlich gut gefällt : ) Aber so sind Geschmäcker verschieden, vielleicht gibst du dem zweiten Teil noch eine Chance ^^
    Liiebste Grüße
    deine Romi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm nee irgendwie sagt die mir gar nicht zu ... Im Moment höre ich "Darm mit Charme" und da gefällt mir die Sprecherin viel besser. Und auch mein nächstes Hörbuch, da spricht ein Mann, das gefällt mir auch schon viel besser :)

      Löschen
    2. Hey ^^ puh ich finde Männer als Sprecher immer sehr anstrengend und muss sagen das ich da lieber Frauen habe. Zb. Elena Wilms <3
      Darm mit Charme? oO Das hört sich irgendwie ekelich an ^^

      Löschen
  2. Also ich fand ja schonmal das Buch von Silber schlecht^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass ich mit meiner Meinung also nicht allein da stehe xD

      Löschen